VS Desselbrunn fährt zum Landesfinale

In Schwanenstadt fand die Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade für den Bezirk Vöcklabruck statt. Rund 300 Kinder kämpften um den Sieg. Letztendlich setzte sich die 4. Klasse der VS Desselbrunn durch und holte den ersten Platz. Die Schüler der 4a der VS Schörfling wurden Zweiter, ihre Kollegen aus der 4b sicherten sich den dritten Platz. Damit darf die 4. Klasse der VS Desselbrunn zum Landesfinale nach Leonding fahren (30. Mai 2017). Mit den Kindern freuten sich bei der Siegerehrung auch Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, der Bürgermeister von Schwanenstadt, Karl Staudinger, Pflichtschulinspektor Franz Spiesberger sowie Zivilschutz-Bezirksleiter Landesbranddirektor-Stellvertreter Robert Mayer, der zugleich der Zivilschutzbeauftragte der Gemeinde Schwanenstadt ist.

SiegerklasseLöschbewerb

Zusätzliche Informationen