Selbstschutztipps für eine sorgenfreie Urlaubszeit

Damit die Urlaubszeit zur schönsten Zeit des Jahres wird und es bei der Rückkehr aus dem Urlaub keine bösen Überraschungen gibt, helfen Selbstschutzmaßnahmen im Zuge der Vorbereitungen. Einfache Sicherheitsvorkehrungen, für die An- und Rückreise sowie am Heimat- und Urlaubsort, können für sorgenfreie Ferien nützlich sein.

Urlaub_thumb1

Persönliche Vorbereitungen:

  • Dokumente – Reisepass, E-Card, Führerschein nicht vergessen; Kopien hinterlegen
  • Reiseunterlagen kopieren und diese im Urlaub getrennt von den Originalunterlagen aufheben
  • Rechtzeitig Impfungen vornehmen lassen (je nach Reiseziel)
  • Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen und Reiseapotheke nicht vergessen
  • Keinen Hinweis zur Dauer des Urlaubs auf Anrufbeantworter, Mailbox oder im Internet hinterlassen und an Einbruchschutz denken
  • Nicht benötigte Leitungen (Gas, Wasser,..) abdrehen
  • An Gewitter während der Abwesenheit denken (Sturm, Starkregen…)
  • Nachbarn, Bekannte zur Nachschau und um Postentleerung bitten

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind:

  • Ein Service vor Fahrtantritt schützt vor Pannen
  • Erste-Hilfe-Box, Feuerlöscher, Lifehammer, Warnweste kontrollieren
  • Eventuell eine Reiseversicherung abschließen
  • Grüne Versicherungskarte im Ausland (empfehlenswert) und Europäischen Unfallbericht mitnehmen
  • Diebstahlschutz durch Sperrstöcke oder Alarmanlagen
  • An Staus denken und ausreichend Wasser für die Fahrt mitnehmen
  • Keine Autopapiere und Wertsachen im Auto lassen, schon gar nicht sichtbar

Euronotruf 112: Hilfe in allen europäischen Ländern!

Der Selbstschutztipp als PDF zum Herunterladen

Zusätzliche Informationen