18.000 Warnwesten für Oberösterreichs Schulanfänger

Auch heuer führt der OÖ Zivilschutz wieder die Kinderwarnwesten-Aktion in Zusammenarbeit mit dem Familienreferat und der Abteilung Verkehr des Landes Oberösterreich sowie finanzieller Unterstützung der AUVA, der Wiener Städtischen Versicherung und der Hypo-Bank durchführt - dazu gab es heute eine Pressekonferenz. 18.000 Warnwesten werden im Rahmen der Polizei-Aktion „Sicherer Schulweg“ gemeinsam mit dem Bürgermeister und dem Zivilschutzbeauftragten verteilt und so Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr erhöhen.

Hier geht es zur Pressekonferenz-Unterlage: Kinderwarnwesten-Pressekonferenz

KWW1KWW2

Linkes Foto: Dr. Andreas Mitterlehner (Generaldirektor HYPO OÖ), Landesrat KommR Elmar Podgorschek, Mag. Marina Pree-Candido, Direktorin der AUVA Landesstelle, Landesrat Mag. Günther Steinkellner, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, OÖ Zivilschutz-Präsident NR Mag. Michael Hammer und Mag. Günther Erhartmaier, Landesdirektor Wiener Städtische

Zusätzliche Informationen