DU bist wichtig: Schüler informierten sich über Sicherheit und Zivilschutz

Die Wichtigkeit der Eigenvorsorge und des Selbstschutzes wurde 1.100 Schülern beim ersten Landessicherheitstag “DU bist wichtig” nähergebracht. Bei der Veranstaltung des Netzwerkes für Sicherheit und Zivilschutz “Sicheres Oberösterreich” informierten elf Sicherheitsorganisationen über Gefahrenerkennung, Gefahrenvermeidung und die Möglichkeit, dank Selbstschutzmaßnahmen die Zeit bis zum Eintreffen der Einsatzorganisationen möglichst unbeschadet zu überstehen. Der Landessicherheitstag fand am Areal des Fliegerhorstes Vogler in Hörsching statt. Neben einem Stationsbetrieb, bei dem sich die Schüler bei den einzelnen Organisationen informieren konnten, gab es auch Vorführungen, zum Beispiel vom Bundesheer und der Rettungshundebrigade. Ein Highlight war die gemeinsame Einsatzübung von Feuerwehr, Rettung, Polizei und Zivilschutz, bei der ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen und einer eingeklemmten Person simuliert wurde. Mehr Fotos gibt es hier!

19264774_1587273344618905_3228836798522847229_o_DSC9332

Landessicherheitstag für Schüler “DU bist wichtig”

LandOÖ_Stinglmayr

DU bist wichtig“: Unter diesem Titel wird am 3. und 4. Juli beim Landessicherheitstag des Netzwerkes für Sicherheit und Zivilschutz „Sicheres Oberösterreich“ mehr als 1.100 Schülerinnen und Schülern die Bedeutsamkeit von Selbstschutzmaßnahmen erklärt. Die Veranstaltung findet an den beiden Tagen jeweils von 9.00 bis 14.30 Uhr am Areal der Kaserne/Fliegerhorst Vogler in Hörsching statt.

Das Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz „Sicheres Oberösterreich“ veranstaltet heuer erstmalig diesen Landessicherheitstag, zu dem die Schüler der 7. und 8. Schulstufe eingeladen wurden. Die Veranstaltung wird vom Land OÖ und dem zuständigen Landesrat für Sicherheit und Zivilschutz, KommR Elmar Podgorschek sowie vom LSR OÖ und dessen Amtsf. Präsidenten Fritz Enzenhofer unterstützt.

Elf der im Netzwerk vertretenen Sicherheitsorganisationen präsentieren dabei ihre Arbeitsschwerpunkte und informieren die Schüler über mögliche Gefahrensituationen und das richtige Verhalten in Notfällen.

„Das Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz organisiert diesen Landessicherheitstag, um bereits Jugendlichen die Wichtigkeit des Ersthelfers und der Eigenvorsorge vor Augen zu führen – unter dem Motto ‚Sei der 1. Helfer in Notsituationen – sei dein eigener Held‘“, erklärt OÖ Zivilschutz-Präsident NR Mag. Michael Hammer.

Foto (Land OÖ/Stinglmayr): Amtsf. Präsident Fritz Enzenhofer, LSR OÖ; Landesrat Elmar Podgorschek; NAbg. Mag. Michael Hammer, Präsident oö. Zivilschutz

Weiterlesen: Landessicherheitstag für Schüler “DU bist wichtig”

Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade: Bundessieger steht fest

Nach elf Bezirksbewerben und einem tollen Landesfinale in Leonding gipfelte die Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade 2017 in einem spannenden Bundesfinale in Wiener Neustadt. Die sicherste Volksschulklasse Österreichs steht fest: Die VS Mötz aus Tirol konnte den Sieg für sich verbuchen. Der zweite Platz ging an die VS Siget i.d.Wart 2u aus dem Burgenland, der dritte Platz  an die VS Tainach aus Kärnten. Oberösterreich wurde durch den Landessieger, die 4a der VS Mauerkirchen (Bild unten), vertreten – die Schüler aus dem Bezirk Braunau holten sich beim Bundesfinale den siebten Platz. Wir gratulieren! Mehr Fotos gibt es hier.

Siegerfoto

Zusätzliche Informationen