Sieg für Pregarten und Baumgartenberg

Die letzten beiden Bezirkssieger der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade 2017 wurden gekürt: In Tragwein fand der Freistädter Bewerb statt. Die 4a VS Pregarten (Foto links) holte sich den Bezirkssieg vor der 4b VS 2 Freistadt und der 3b VS 2 Freistadt. Die 4. Klasse der VS Baumgartenberg (Foto rechts) holte sich im Perger Machlandstadion den Bezirkssieg. Hier wurde 4. Klasse der Windhaag bei Perg Zweiter, Platz 3 ging an die 3b der VS St. Georgen an der Gusen. Wir gratulieren! Viele Fotos gibt es hier.

SiegerklasseFRVSBaumgartenberg

Weiterer Bezirkssieger gekürt: VS St. Gotthard siegt in Urfahr-Umgebung!

Die Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade für den Bezirk Urfahr-Umgebung fand in der Gemeinde Walding statt. Rund 260 Kinder kämpften um den Sieg. Letztendlich setzte sich die 4. Klasse der VS St. Gotthard durch und holte den ersten Platz. Die Schüler der 3a VS Zwettl an der Rodl wurden Zweiter, die 3b der VS Feldkirchen sicherte sich den dritten Platz. Zwettl und Feldkirchen waren zwar punktegleich, die Zwettler konnten sich aber aufgrund der Menge an Siegen bei den einzelnen Stationen gegen die Feldkirchner durchsetzen. Wir gratulieren allen Teilnehmern! Mehr Bilder gibt es hier.

Siegerklasse_DSC8838

Sieg für die VS St. Dionysen

Heiß her ging es bei der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade in der VS 35 in Linz. Nach einem spannenden, lehrreichen und lustigen Vormittag holte sich die 4c der VS St. Dionysen den ersten Platz. Die Schüler der 4b der VS 32 Keferfeldschule wurden Zweiter, die 4a der VS Haag sicherte sich den dritten Platz. Mit den Kindern freuten sich bei der Siegerehrung auch der Präsident des Österreichischen Zivilschutzverbandes, NR Bgm. Johann Rädler, der Linzer Bürgermeister Klaus Luger, Zivilschutz-Landesgeschäftsführer Josef Lindner und der Linzer Zivilschutz-Stadtleiter Jürgen Schöppl. Wir gratulieren den Siegern! Mehr Bilder vom Bewerb gibt es hier.

Siegerklasse

Zusätzliche Informationen