Zivilschutz-Akademie

Die Kurse der Zivilschutz-Akademie dienen der Aneignung von Sicherheitskenntnissen bzw. der Weiterbildung in diesem Bereich. Die Seminare zählen zur Grundausbildung der Zivilschutzbeauftragten und der Mitarbeiter in den Sicherheitsgremien der Gemeinden. Sie sind außerdem eine wertvolle Fortbildungsmöglichkeit für Führungskräfte in Sicherheitsorganisationen. Aufgrund der starken Nachfrage gibt es in dem Kursprogramm ab sofort auch Zivilschutz-Seminare für die Bevölkerung, bei denen über Gefahrenerkennung und die Notruf- und Alarmsystem informiert wird, außerdem über Katastrophenszenarien wie „Blackout-Stromausfall“, „Atomarer Zwischenfall“ und verschiedene Unwettergefahren. Diese Seminare werden erstmals auch vor Ort in allen Bezirken, aber auch am Zivilschutz-Standort in Linz abgehalten.

Neben Seminaren werden auch Exkursionen angeboten, unter anderem zum Atomkraftwerk Temelin.

Das ZAK-Programmheft können Sie hier ansehen: Zivilschutz-Akademie 2019/2020. Melden Sie sich gleich hier auf dieser Seite für die verschiedenen Seminare an!