IMAS-Studie

Eine aktuelle, vom OÖ Zivilschutz in Auftrag gegebene, IMAS Studie zeigt, dass die Oberösterreicher davon überzeugt sind, das Land OÖ ist gut auf Katastrophen vorbereitet. Die persönliche Vorsorge hinkt dem aber hinterher.

Zivilschutztag 2018

Am Samstag, 6. Oktober 2018 findet wieder der österreichweite Zivilschutztag mit Probealarm statt, der die Bevölkerung mit den verschiedenen Sirenensignalen vertraut machen soll und an dem die Bevölkerung zur Eigenvorsorge und einem Stresstest im eigenen Haushalt aufgerufen wird.

Grobe Fehleinschätzungen der Bürger bei Katastrophenfällen

Eine Spectra-Umfrage zeigt, dass die Eintrittswahrscheinlichkeit diverser Krisenfälle von den Bürgern unterschätzt wird. Nur 15% der Österreicher haben sich bereits genauer mit dem Thema Krisen und Verhalten in Krisenzeiten beschäftigt.

5 Jahre Netzwerk "Sicheres Oberösterreich"

Eine äußerst erfolgreiche Bilanz zog das Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz "Sicheres Oberösterreich" bei der Pressekonferenz zum 5-jährigen Gründungsjubiläum.

Erfolg für Landessicherheitstag

Zum 2. Mal veranstaltete das Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz "Sicheres Oberösterreich" den Landessicherheitstag "DU bist wichtig". 1.000 Schüler der 7. und 8. Schulstufe nahmen daran teil.

3. Klasse VS Rockersberg holt sich den Landessieg

Zwölf Bezirkssieger kämpften beim Landesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade in Ansfelden um den Titel "Sicherste Volksschulklasse Oberösterreichs" 2018. Nach einem spannenden Wettkampf stand die 3. Klasse der VS Rockersberg als Sieger fest.

Neuer Bezirksleiter für Rohrbach

HR Mag. Valentin Pühringer, Leiter der Abteilung Sicherheit und Verkehr der Bezirkshauptmann- schaft Rohrbach, wurde zum neuen Zivilschutz-Bezirksleiter für Rohrbach ernannt.
LR Elmar Podgorschek mit dem Präsidenten des Zivilschutzverbandes OÖ, NAbg. Mag. Michael Hammer und Geschäftsführer Josef Lindner

Bilanz der Sicherheitsprävention

Dass das Interesse an Eigenvorsorge und Selbstschutzmaßnahmen steigt, zeigen die aktuellen Zahlen der "Zivilschutz-Bilanz der Sicherheitsprävention", die von Landesrat KommR Elmar Podgorschek, OÖ Zivilschutz-Präsident NR Mag. Michael Hammer und OÖ Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner präsentiert wurde.

Jahrestag Tschernobyl-Katastrophe

Heute, am 26. April 2018, jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum 32. Mal, der Reaktorunfall von Fukushima liegt bereits sieben Jahre zurück (März 2011). Der OÖ Zivilschutz nimmt dies zum Anlass, auf die Wichtigkeit der Eigenvorsorge und des Selbstschutzes für solche Katastrophen hinzuweisen.

Neuer Bezirksleiter für Kirchdorf

KIRCHDORF. Zum neuen Zivilschutz-Bezirksleiter für Kirchdorf bestellt wurde Bezirkshauptmann Dr. Dieter Goppold.  Als behördlicher Einsatzleiter auf Bezirksebene eignet er sich bestens dafür, das Thema Zivilschutz und Eigenvorsorge einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen.

Gemeinsam.sicher mit dem Zivilschutzverband

Gemeinsam.sicher mit dem Zivilschutzverband: Intensive Zusammenarbeit von Polizei und Zivilschutz zur Stärkung der Sicherheit und Eigenverantwortung in der Bevölkerung.

Kinder von Zivilschutz-Kibuki begeistert

In der Freistädter Messehalle fand das erste Zivilschutz-Kinderbuchkino in Oberösterreich statt. 200 Kindergartenkinder waren begeistert.