Bezirkssieg für 3a der VS Lambach

Der Startschuss für die Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade 2022 fand in Wels statt.

Meilenstein in der Katastrophenschutzarbeit

Mit dem druckfrischen „Notfallplan Blackout“ ist dem Land und dem Zivilschutz Oberösterreich ein umfassendes Werk gelungen, mit dem die Gemeindeverantwortlichen auf Basis der jeweiligen örtlichen Begebenheiten einen Alarm- und Einsatzplan erarbeiten können, der im Ernstfall auf regionaler Ebene eine rasche und effektive Arbeit im Krisenstab ermöglicht.

26.4.2022: Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl

Anlässlich des Jahrestags der Katastrophe von Tschernobyl erinnert der OÖ Zivilschutz an die Notwendigkeit des Selbstschutzes vor atomaren Gefahren.

Zivilschutz wichtiger denn je

Das Land Oberösterreich arbeitet Hand in Hand mit den Experten des OÖ Zivilschutzverbandes und den Katastrophenschutzbehörden auf Bezirks- und Gemeindeebene. Eigenvorsorge jedes und jeder Einzelnen ist von zentraler Bedeutung.

Hohes Sicherheitsbewusstsein der Oberösterreicher widerspricht der tatsächlichen Vorsorge

Blackout, Unwetter, Corona,…die Katastrophenszenarien sind vielseitig. Der OÖ Zivilschutz gibt alle drei Jahre eine Markt- und Meinungsforschung über das Gefahrenbewusstsein der oberösterreichischen Bevölkerung ab 16 Jahren in Auftrag. Das Ergebnis der Umfrage von 2021 bietet interessante Einblicke

Neuer Bezirksleiter für Perg

Zum neuen Zivilschutz-Bezirksleiter für Perg bestellt wurde Christian Zeindlhofer aus Mitterkirchen.

Unnötige Silvesterknallerei

Der OÖ Zivilschutz appelliert an alle Bürger, zum Wohle der Menschen und der Umwelt, auf die Silvesterknallerei zu verzichten.

Blackout-Kursierende Falschmeldungen

Rund um die Blackout-ÜBUNG am kommenden Wochenende kursieren viele Falschmeldungen.

Zivilschutztag 2021

Am Samstag, 2. Oktober 2021 findet wieder der österreichweite Zivilschutztag mit Probealarm statt, an dem die Bevölkerung zur Eigenvorsorge und einem Stresstest im eigenen Haushalt aufgerufen wird.

Safety goes to school

Wenn die Schüler Zivilschutz-Maskottchen Safety nicht besuchen können, kommt Safety eben zu ihnen: Seit mehr als 20 Jahren nehmen Volksschüler an der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ teil. Aufgrund von Corona konnte diese Aktion in den vergangenen zwei Jahren nicht durchgeführt werden. Daher kommt die Tour im heurigen Herbst direkt in die Klassen – und das in Form der Sicherheitsspielebox „Safety goes to school“.

Notstromaggregate – keine Empfehlung für Privathaushalte

Ein Notstromaggregat bringt meist mehr Probleme als es löst. Ein schwieriger Punkt ist dabei die Treibstoffbevorratung, die Gefahren mit sich bringt. Die unsachgemäße Verwendung eines Notstromaggregates kann tödlich enden.

Zivilschutzalarm = Radio einschalten

Aufgrund der Unwetter der vergangenen Tage wurde in vielen Gemeinden Zivilschutzalarm ausgelöst. Es gibt drei verschiedene Zivilschutz-Sirenensignale, einfach zusammengefasst haben alle drei einen gemeinsamen wichtigen Inhalt: Höre ich ein solches Signal, heißt das, ich muss das Radio einschalten!