Zivilschutz News

Covid 19-Lockdown: Vorsorge ja, hamstern nein

Ab dem 17. November gilt in Österreich wieder ein verschärfter Lockdown. Das Zivilschutz-Büro ist in dieser Zeit für den Parteienverkehr geschlossen, wir stehen Ihnen aber für Anfragen und Beratungen weiterhin gerne zur Verfügung! Außerdem raten wir, besonders in dieser Zeit, mit Bedacht einzukaufen und geben dazu Tipps.

Autounfälle im Herbst vermeiden

Der Herbst stellt Autofahrer vor eine große Herausforderung. Nebel und schlechte Fahrverhältnisse genauso wie das erhöhte Risiko eines Wildwechsel sorgen für Unfallgefahren. Nicht vergessen: Ab 1. November gilt die Winterreifenpflicht!

Modernisierung Zivilschutz-SMS

Optimiert wurde das System des Zivilschutz-SMS: Zum einen ist die Anmeldung für die Bürger einfacher, zum anderen können die Gemeinden unkomplizierter und zielgerichteter die SMS versenden.

Zivilschutztag 2020

Am Samstag, 3. Oktober 2020 findet wieder der österreichweite Zivilschutztag mit Probealarm statt, an dem die Bevölkerung zur Eigenvorsorge und einem Stresstest im eigenen Haushalt aufgerufen wird.

Neuer Starkregenfolder

Bei einer Pressekonferenz konnten Landesrat Wolfgang Klinger, OÖ Zivilschutz Präsident Michael Hammer und Geschäftsführer Josef Lindner eine äußerste positive Jahresbilanz 2019 präsentieren. Ebenfalls vorgestellt wurde der neue Starkregenfolder des Zivilschutzes.

Unwettergefahr – jetzt informieren!

Am Wochenende erwartet uns warmes, aber unbeständiges Wetter – es muss immer wieder mit Gewittern und Starkregen gerechnet werden! Informieren Sie sich jetzt, wie Sie vorsorgen können!

Maske auf! Ich schütze Dich!

Seien Sie ein Vorbild und tragen Sie, immer wenn Sie das Haus verlassen einen Mund-Nasen-Schutz. Da medizinische Masken in die Medizin gehören, basteln wir uns unsere Masken selbst. Die Initiative „Maske auf! Ich schütze DICH“ wurde vom OÖ Zivilschutz gemeinsam mit der Plattform #miteinanderOÖ im Auftrag des Krisenstabes des Landes OÖ ins Leben gerufen.

Vorsorge für Krisenfälle

Vorbereitet sein: Egal ob es sich um einen Blackout, eine Naturkatastrophe oder um eine Pandemie handelt, die Vorsorge für Krisenzeiten ist besonders wichtig. Der OÖ Zivilschutz informiert über den krisenfesten Haushalt. Für Fragen zum Coronavirus wurde eine kostenfreie Hotline eingerichtet (AGES): 0800 555 621, diese ist rund um die Uhr erreichbar!

Akkubrände – die unterschätzte Gefahr

Experten rechnen bis 2025 mit einer Verdreifachung der im Umlauf befindlichen Anzahl an Lithium-Akkus und daher mit einem rasanten Anstieg der Gefahrenquelle: Je öfter sie zum Einsatz kommen und je leistungsstärker sie werden, umso häufiger lösen die Akkus Brände aus. Der OÖ Zivilschutz und die BVS-Brandverhütungsstelle für OÖ haben Sicherheitstipps in einem Folder zusammengefasst.
Ein umgestürzter Baum liegt auf einem Auto

Sturmwarnung: Selbstschutz-Maßnahmen ergreifen

Das BMI - Bundesministerium für Inneres und die ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik melden starken Sturm ab heute Montag, 10.2.2020, 8.00 Uhr bis Dienstag, 11.2.2020, 18 Uhr.

Skifahren – mit Sicherheit!

Auch wenn der Winter vielerorts auf sich warten lässt, so manche Piste lockt dennoch eifrige Wintersportler. Skifahrer und Snowboarder sollten Selbstschutzmaßnahmen ergreifen, bevor es auf die Piste geht.

Unnötige Silvesterknallerei

Der OÖ Zivilschutz appelliert an alle Bürger, zum Wohle der Menschen und der Umwelt, auf die Silvesterknallerei zu verzichten.

Brandschutz zur Weihnachtszeit

Weihnachten nähert sich mit Riesenschritten. Besonders in der Adventszeit steigt das Risiko für einen Brand im eigenen Heim. Wir appellieren daran, sorgsam mit Kerzen und offenem Feuer umzugehen und haben für Sie einige Tipps parat.

Zivilschutztag 2019

Am Samstag, 5. Oktober 2019 findet wieder der österreichweite Zivilschutztag mit Probealarm statt, an dem die Bevölkerung zur Eigenvorsorge und einem Stresstest im eigenen Haushalt aufgerufen wird.

Erfolg für Landessicherheitstag 2019

Schüler der 7. und 8. Schulstufe konnten sich beim Landessicherheitstag nicht nur über Berufsbilder bei den Einsatzorganisationen, sondern auch über das richtige Verhalten in Notsituationen informieren.

Bundesfinale Kindersicherheitsolympiade

Heiß her ging es beim großen Bundesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade "Safety Tour" in Traun. Letztendlich holte sich die 4a der VS Weißkirchen aus der Steiermark den Sieg.
Gegenlichtaufnahme einer Frau, die aus einer Wasserflasche trinkt

Coole Tipps für die Sommerhitze

Laut Wetterprognose wird es die nächsten Tage heiß. Unsere Tipps helfen, wie Sie bei der Hitze einen kühlen Kopf bewahren können.

Stromausfall legt weite Teile Südamerikas lahm

Millionen Menschen waren am Sonntag in Südamerika ohne Energieversorgung. Für Stromausfälle vorgesorgt haben sollte jeder Bürger - und mindestens eine Woche autark leben können.

Landessieg für VS Lasberg

Die 4. Klasse Lasberg stellte beim Landesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade ihr Sicherheitswissen unter Beweis und vertritt jetzt OÖ beim Bundesfinale.

Sieg für die 3b Pabneukirchen

In Luftenberg ging der letzte Bezirksbewerb der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade über die Bühne. Die 3b der VS Pabneukirchen ging dabei als Sieger hervor.

3facher Heimsieg für Lasberg

Alle drei Stockerlplätze gingen bei der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade des Bezirkes Freistadt an die VS Lasberg.

Europaschule ist Linzer Sieger

Die "Rote Klasse" der Europaschule vertritt Linz beim Landesfinale der Kindersicherheitsolympiade in Traun.

Blackoutübung Helios: Eigenvorsorge besonders wichtig

Am Montag startete in Wien die dreitägige STABS-Übung „Helios“, fiktiv werden ein österreichweites Blackout und seine  Folgen geprobt. Da eine derartige Katastrophe die gesamte Bevölkerung betrifft, ist die Eigenvorsorge ein ganz wesentlicher Teil zur Bewältigung eines solchen Notstandes.

Heimsieg für Niederwaldkirchen

Die 4. Klasse der VS Niederwaldkirchen darf sich Rohrbacher Bezirkssieger bei der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade nennen.

Doppelter Heimsieg für Natternbach

3a VS Natternbach vor 4b VS Natternbach und 4a VS Eferding Süd - so lautet das Ergebnis der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade für die Bezirke Eferding und Grieskirchen.

4. Klasse Riedau darf zum Landesfinale

Bei der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade für Schärding wurde die 4. Klasse der VS Riedau Bezirkssieger.

VS Lambrechten siegt im Bezirk Ried

Heiß her ging es bei der Kindersicherheitsolympiade in Taiskirchen, wo letztendlich die VS Lambrechten die Nase vorn hatte.

Heimsieg für Mauerkirchen

Platz 1 und 2 ging bei der Kindersicherheitsolympiade in Mauerkirchen an die dortige Volksschule. Platz 3 belegte die VS Schalchen.

Sieg für Wolfsegg am Hausruck

Mit großem Punktevorsprung siegte die 4. Klasse der VS Wolfsegg beim Bezirksbewerb Vöcklabruck der Kindersicherheitsolympiade.

Jahrestag Tschernobyl-Katastrophe

Heute, am 26. April 2019, jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum 33. Mal, der Reaktorunfall von Fukushima liegt bereits acht Jahre zurück (März 2011). Der OÖ Zivilschutz nimmt dies zum Anlass, auf die Wichtigkeit der Eigenvorsorge und des Selbstschutzes für solche Katastrophen hinzuweisen.

Heimsieg für Pucking

Bei der Kindersicherheitsolympiade für Linz-Land holte sich die VS Pucking Platz 1 und Platz 3.

VS Rosenau am Hengstpass siegt in Windischgarsten

Bei der Kirchdorfer Kindersicherheitsolympiade hatte die 4. Klasse der VS Rosenau am Hengstpass die Nase vorne und überzeugte mit ihrem Selbstschutzwissen.

Sieg für die VS Puchberg

Die Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade für Wels/Wels-Land entschied die 3. Klasse der VS 7 Puchberg für sich.

Katastrophenschutz-Kommissar beim OÖ Zivilschutz

Zu einem intensiven Arbeitsgespräch trafen sich Vertreter des OÖ Zivilschutzverbandes und des Landesfeuerwehrkommandos mit EU-Kommissar Christos Stylianides anlässlich seines Oberösterreich-Besuches.

Bilanz der Sicherheitsprävention 2018

Eine beeindruckende Bilanz 2018 präsentierte der OÖ Zivilschutz gemeinsam mit Landesrat Podgorschek im Rahmen einer Pressekonferenz. Außerdem wurde der neue Schwerpunkt zum Thema Unwetter vorgestellt.

Im Diakoniewerk wird Selbstschutz groß geschrieben

Das Diakoniewerk Gallneukirchen weiß nach Beratungen durch den OÖ Zivilschutz, wie wichtig die Eigenvorsorge ist und hat Zivilschutz-Notfallboxen für die Einrichtungen angekauft.

Schneechaos in OÖ

Bei einer Pressekonferenz zum Schneechaos informierte der Zivilschutz über die notwendige Eigenvorsorge, das Zivilschutz-SMS und die neue Zivilschutz-Notkochstelle.

Winter hat Oberösterreich im Griff

Stromausfälle, Straßensperren, umgestürzte Bäume, Lawinengefahr: Ein Ende der Schneefälle ist noch nicht in Sicht, in Teilen Oberösterreichs herrscht Warnstufe "rot! Nur mit der richtigen Vorbereitung können Sie dafür sorgen, dass der Winter Sie nicht eiskalt erwischt.

Kleine Weste – großer Schutz

Im Rahmen einer Förderaktion verteilt der OÖ Zivilschutz an Kindergärten in ganz Oberösterreich Warnwesten für Kindergartengruppen, um die Sichtbarkeit der Kinder im Straßenverkehr zu erhöhen.

Rauchmelder retten Leben

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit, steigt die Zahl der Brandunfälle wieder stark an. Rund 90% aller Brandopfer kommen nicht durch Flammen ums Leben, sondern sterben an den Folgen einer Rauchgasvergiftung. Eine Investition von ein paar Euro für einen batteriebetriebenen Rauchmelder schafft Abhilfe.

32. Delegiertentag

Beim 32. Landesdelegiertentag des OÖ Zivilschutzes wurde eine erfolgreiche Leistungsbilanz präsentiert und das Präsidium für die nächsten Jahre gewählt.

IMAS-Studie

Eine aktuelle, vom OÖ Zivilschutz in Auftrag gegebene, IMAS Studie zeigt, dass die Oberösterreicher davon überzeugt sind, das Land OÖ ist gut auf Katastrophen vorbereitet. Die persönliche Vorsorge hinkt dem aber hinterher.

Zivilschutzalarm nach Unwettern – Sirenensignale kennen

Die Folgen der schweren Unwetter in weiten Teilen Österreichs machen wieder deutlich, wie wichtig die Kenntnis der Sirenensignale sowie die Bevorratung von Lebensmitteln und Notfallgeräten ist.

Erfolg für Bädertour

Tolle Wasserbälle gab es beim Notrufnummernspiel der heurigen Zivilschutz-Bädertour zu gewinnen. Der Anlass für die Veranstaltungsreihe war aber ein ernster - es wurde über die Gefahren im und am Wasser informiert.

Grobe Fehleinschätzungen der Bürger bei Katastrophenfällen

Eine Spectra-Umfrage zeigt, dass die Eintrittswahrscheinlichkeit diverser Krisenfälle von den Bürgern unterschätzt wird. Nur 15% der Österreicher haben sich bereits genauer mit dem Thema Krisen und Verhalten in Krisenzeiten beschäftigt.

5 Jahre Netzwerk “Sicheres Oberösterreich”

Eine äußerst erfolgreiche Bilanz zog das Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz "Sicheres Oberösterreich" bei der Pressekonferenz zum 5-jährigen Gründungsjubiläum.

Erfolg für Landessicherheitstag

Zum 2. Mal veranstaltete das Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz "Sicheres Oberösterreich" den Landessicherheitstag "DU bist wichtig". 1.000 Schüler der 7. und 8. Schulstufe nahmen daran teil.

Bundesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade

Die VS Altenstadt aus Vorarlberg holte sich den Sieg beim Bundesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade in Knittelfeld. Die 3. Klasse der VS Rockersberg vertrat Oberösterreich bei diesem Bewerb.

3. Klasse VS Rockersberg holt sich den Landessieg

Zwölf Bezirkssieger kämpften beim Landesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade in Ansfelden um den Titel "Sicherste Volksschulklasse Oberösterreichs" 2018. Nach einem spannenden Wettkampf stand die 3. Klasse der VS Rockersberg als Sieger fest.

Neuer Bezirksleiter für Rohrbach

HR Mag. Valentin Pühringer, Leiter der Abteilung Sicherheit und Verkehr der Bezirkshauptmann- schaft Rohrbach, wurde zum neuen Zivilschutz-Bezirksleiter für Rohrbach ernannt.
LR Elmar Podgorschek mit dem Präsidenten des Zivilschutzverbandes OÖ, NAbg. Mag. Michael Hammer und Geschäftsführer Josef Lindner

Bilanz der Sicherheitsprävention

Dass das Interesse an Eigenvorsorge und Selbstschutzmaßnahmen steigt, zeigen die aktuellen Zahlen der "Zivilschutz-Bilanz der Sicherheitsprävention", die von Landesrat KommR Elmar Podgorschek, OÖ Zivilschutz-Präsident NR Mag. Michael Hammer und OÖ Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner präsentiert wurde.

Sicherheit beim Frühjahrsputz

Beim Frühjahrsputz sollten Sie auf Ihre Sicherheit achten und damit Unfälle vermeiden. Einfache Vorsichtsmaßnahmen reichen oft aus, während Sie Ihren Haushalt auf Vordermann bringen.

spectra-Umfrage

Laut einer spectra-Umfrage setzen sich nur 15 Prozent der Befragten überhaupt intensiver mit möglichen Krisenszenarien auseinander. Bei den meisten sei hingegen das Bewusstsein für Krisen und für die Notwendigkeit, sich zu schützen, sehr gering. Der OÖ Zivilschutz bestätigt diese Umfragewerte, dabei ist Vorsorgen für den Katastrophenfall sehr einfach.

Schöne Semesterferien – mit Sicherheit!

Wir wünschen allen oö. Schülern tolle Semesterferien! Skifahrer und Snowboarder sollten Selbstschutzmaßnahmen ergreifen, bevor es auf die Piste geht.

Wir wünschen einen schönen Faschingsdienstag!

Tolle Umzüge, leckere Krapfen, witzige Verkleidungen: Der Fasching ist die Zeit der Ausgelassenheit und des Spaßes. Da es aber beim bunten Treiben immer wieder mal zu kleineren und größeren Unfällen kommt, sollte man zur eigenen und zur Sicherheit der anderen, ein paar Dinge beachten.

Safer Internet Day

Am 06. Februar 2018 findet bereits zum 15. Mal der internationale Safer Internet Day statt. Auch der OÖ Zivilschutz möchte auf die Gefahren der Internetnutzung hinweisen.

Neuer Bezirksleiter für Kirchdorf

KIRCHDORF. Zum neuen Zivilschutz-Bezirksleiter für Kirchdorf bestellt wurde Bezirkshauptmann Dr. Dieter Goppold.  Als behördlicher Einsatzleiter auf Bezirksebene eignet er sich bestens dafür, das Thema Zivilschutz und Eigenvorsorge einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen.

Brucknerschule ausgezeichnet

Für ihre Verdienste um die Stärkung des Bewusstseins zur aktiven Eigenvorsorge und Selbstverantwortung wurde die Brucknerschule Linz vom OÖ Zivilschutz geehrt.

Weihnachtszeit ist Kerzenzeit – aber bitte mit Vorsicht!

Alle Jahre wieder steigen in der Advent- und Weihnachtszeit die Brandfälle sprunghaft an. In den meisten Fällen sind Leichtsinn und Unachtsamkeit die Gründe für die Wohnungsbrände.

Gemeinsam.sicher mit dem Zivilschutzverband

Gemeinsam.sicher mit dem Zivilschutzverband: Intensive Zusammenarbeit von Polizei und Zivilschutz zur Stärkung der Sicherheit und Eigenverantwortung in der Bevölkerung.

Kinder von Zivilschutz-Kibuki begeistert

In der Freistädter Messehalle fand das erste Zivilschutz-Kinderbuchkino in Oberösterreich statt. 200 Kindergartenkinder waren begeistert.

Landeskonferenz 2017

Die erste Landes-Zivilschutzkonferenz fand unter dem Motto "Heute schon an morgen denken" im Rahmen der Sicherheitsmesse im Linzer Design Center statt. Im Zuge der Konferenz wurde der vom OÖ Zivilschutz initiierte Zivilschutztag zum Bundes-Zivilschutztag erklärt.
Pressegespräch

Zivilschutz-Kinderbuchkino für Kindergartenkinder

Sicherheit und Selbstschutz sollen schon bei den Kleinen anfangen. Deswegen organisiert der OÖ Zivilschutz für Kindergärten im Bezirk Freistadt erstmalig eine „Kibuki-Show“.
Die Initiatoren mit Kindern und ihren Warnwesten

18.000 Warnwesten für Oberösterreichs Schulanfänger

Auch heuer führt der OÖ Zivilschutz wieder die Kinderwarnwesten-Aktion . 18.000 Schulanfänger erhalten dabei eine solche Schutzweste.

Bädertour 2017

Unter dem Motto "Badespaß - mit Sicherheit" veranstaltete der OÖ Zivilschutz eine Bädertour und informierte über die Sicherheit am und im Wasser.

Erfolg für Landessicherheitstag 2017

1.100 Schüler nahmen am ersten Landessicherheitstag "DU bist wichtig" 2017 teil. Bei dieser Veranstaltung des Netzwerkes für Sicherheit und Zivilschutz wurde die Wichtigkeit der Eigenvorsorge und des Selbstschutzes betont.

Landessicherheitstag für Schüler “DU bist wichtig” 2017

Das Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz "Sicheres Oberösterreich" veranstaltet am 3. und 4. Juli 2017 erstmalig den Landessicherheitstag "DU bist wichtig".

Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade: Bundessieger 2017 steht fest

Das Bundesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade 2017 fand in Wiener Neustadt statt. Für Oberösterreich ging die 4a der VS Mauerkirchen an den Start.

4a VS Mauerkirchen gewinnt Landesfinale

Das Landesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade 2017 gewann die 4a der Volksschule Mauerkirchen (Bezirk Braunau).

Zivilschutz-Notfallsets überreicht

Zivilschutz-Notfallset zur besseren Vorbereitung auf Katastrophenfälle: Offizielle Übergaben in St. Florian (LL) und in der VS 17 In Linz

26.4.2017: Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl

Anlässlich des Jahrestags der Katastrophe von Tschernobyl erinnert der OÖ Zivilschutz an die Notwendigkeit des Selbstschutzes vor atomaren Gefahren.

Sicherheitsbewusstsein im Aufwärtstrend

Der OÖ Zivilschutz ist mit seinen Projekten, Beratungen, Veranstaltungen und Informationskanälen auf dem richtigen Weg, den Selbstschutzgedanken unter den Bürgerinnen und Bürgern zu verbreiten.