Zivilschutz-Kinderbuchkino

Sicherheit und Selbstschutz sollen schon bei den Kleinen anfangen. Deswegen wurde für den Zivilschutzverband das Kibuki “Buki und Safety sicher unterwegs” ausgearbeitet. Kibuki ist die Abkürzung für „Kinderbuchkino“ und wurde von der Schauspielerin Sabine Petzl entwickelt. Zielgruppe bei diesem Projekt sind Kindergartenkinder bzw. Schulanfänger.

Dabei werden die kleinen Besucher vom Elfenkind Buki, einer Handpuppe, animiert und begleitet. Bei Safety handelt es sich um das Zivilschutz-Maskottchen. Gemeinsam erleben die beiden Puppen Abenteuer und informieren dabei die Kinder über Gefahrenerkennung und –vermeidung: Safety passt auf seinen kleinen Freund Buki auf und ist stets mit Rat und Tat zur Seite. Als Ergänzung gibt es auch ein Vorlesebüchlein für die kleinen Besucher: „Buki, Safety und der Luftballon“.

Als Pilotgemeinde für das Zivilschutz-Kinderbuchkino wurde Freistadt ausgewählt. Rund 200 Kinder und Begleitpersonen waren vom Kibuki begeistert.