Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“

Spiel, Spaß und Spannung erwartet die Kinder der dritten Klasse Volksschule, die an der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ teilnehmen. Die Kinder werden einen Vormittag lang mit dem Thema Sicherheit spielerisch konfrontiert. Das Erkennen verschiedener Gefahrensymbole, Sicherheitsfragen beim Safety-Quiz, einem Löschbewerb und ein Sicherheitsparcours mit dem Fahrrad erfordern nicht nur das Wissen der jungen Teilnehmer sondern auch ein bisschen Spielglück, auch Einsatz im Team ist gefragt.

Die Schüler erfahren, wie man Gefahren erkennen und Unfälle vermeiden kann, außerdem, wie sie sich in Notfällen verhalten müssen. Natürlich wird der Einsatz und das aktive Engagement der teilnehmenden Klassen an unseren Sicherheitsbewerben auch belohnt. Für jeden Schüler, der am Wettbewerb teilnimmt, gibt es eine persönliche Urkunde. Die ersten drei Siegerklassen erhalten bei der Siegerehrung einen Pokal und eine Klassenurkunde.

Als Rahmenprogramm werden Vorführungen der Blaulichtorganisationen angeboten. Die Klassen können sich über die Aufgaben der Einsatzkräfte informieren. Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz präsentieren Fahrzeuge und Geräte und erzählen von ihren Aufgaben und ihrem Arbeitsalltag.

Die Anmeldefrist für die Kindersicherheitsolympiade 2022 ist bereits abgelaufen – falls Sie noch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte unter 0732 65 24 361

Da die Veranstaltung in den vergangenen zwei Jahren coronabedingt nicht durchgeführt konnte, ging die Tour im Herbst 2021 als „Safety goes to school“ in die Klassen – in Form einer Sicherheitsspielebox. Aufgrund des Erfolges soll das Projekt fortgesetzt werden. Die Schulen werden darüber rechtzeitig informiert.

Nähere Infos für Schulen

Spielemodus